Türkische Riviera

Alanya, Roter Turm (© Allie_Caulfield-flickr.com)

Die Südküste der Türkei zwischen Kap Anamur und Antalya wird auch gern Türkische Riviera genannt.

Hier liegen viele Urlaubsziele und vor allem das sonnige, warme Klima lockt die Besucher in diese Region der Türkei. Im nahe gelegenen Taurusgebirge kann man sich von der Hitze erholen und gutes Essen gibt es hier überall.

Rundfahrten entlang der Küste sollten für jeden Urlaub eingeplant werden, denn die Landschaft hier ist einfach sehenswert. Kreuzritterburgen und viele andere Zeugnisse der bewegten Geschichte dieser Region kann man hier besichtigen. In Antalya kann man viele berühmte Moscheen und römische Bauwerke bewundern und auch das Hadriantor findet man hier.

Alte, griechische Stadtmauern kann man in der Stadt Side besichtigen und auch römische Bäder wurden hier gebaut. In der Nähe von Tekirova liegt der wohl größte Reptilienpark der Welt. Der EKO-Park hat seit 2005 seine Pforten für Besucher geöffnet und ist ein perfektes Ausflugsziel für die ganze Familie. Frösche, verschiedenen Schlangenarten und Riesenechsen kann man hier aus der Nähe bestaunen. Wer den größten Touristenströmen entfliehen möchte, sollte die alte Hafenstadt Mersin besuchen. Die Stadt wurde auf alten Fundamenten erbaut und gehört zu den geheimen Perlen der Türkei. Urlaub an der Türkischen Riviera bietet Kultur, Badespaß und Erholung und ist somit für die ganze Familie ein perfektes Ziel.

Empfehlen/Bookmark

Teilen heisst lieben!

Empfehle reiseinfoweb.de deinen Freunden und Bekannten via Facebook und Twitter, über E-Mail oder einfach am Telefon. Wenn du eine Webseite hast, verlinke uns bitte!