Ankara

Estergon Kalesi - Ankara

Estergon Kalesi - Ankara (© fisherbray-flickr.com)

Die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und zugleich Hauptstadt der Türkei, Ankara, ist die zweitgrößte Stadt des Landes. Sie liegt gut 450 Kilometer südöstlich von Istanbul auf etwa 1000 Metern über dem Meeresspiegel. Drei Opernhäuser kann die Stadt ihr Eigen nennen und die vielen Sehenswürdigkeiten locken das ganze Jahr über Besucher nach Ankara. Das Mausoleum Atatürks und die römischen Ruinen des Augustustempels sind nur zwei Besuchermagnete. Auch die Zitadelle und das Museum für anatolische Zivilisationen gehören zu den bekanntesten Plätzen und Gebäuden von Ankara.

Die Hacıbayram-Moschee mit ihrem Mausoleum liegt nicht weit vom Augustustempel entfernt und ebenfalls ein beeindruckendes Bauwerk. Die Kocatepe-Moschee ist die größte Moschee Ankaras und befindet sich ein Stück südlich der Hauptstadt. Im Untergeschoss befindet sich ein moderner Supermarkt, mit dessen Hilfe die Betriebskosten des Gebäudes bestritten werden. Sie wurde zwischen 1967 und 1987 erbaut. Das Dreh-Restaurant im Atakule, dem Fernsehturm in Ankara ist sicherlich ebenfalls einen Besuch wert, denn auf der Aussichtsplattform in 125 Metern Höhe kann man einen herrlichen Blick über die Stadt genießen. Die Opera Sahnesi (Opernbühne) gehört zu den Türkischen Staatstheatern und dient auch als Sprechtheaterbühne.

Empfehlen/Bookmark

Teilen heisst lieben!

Empfehle reiseinfoweb.de deinen Freunden und Bekannten via Facebook und Twitter, über E-Mail oder einfach am Telefon. Wenn du eine Webseite hast, verlinke uns bitte!