Reiseführer Türkei

Tetrapylon in Aphrodisias, Türkei (© michael.berlin-flickr.com)

Wer an die Türkei denkt, hat sofort Istanbul vor Augen, denn die größte Stadt der Türkei ist auch eine der aufregendsten Metropolen der Welt. Aber auch Ankara, die Hauptstadt der Türkei hat vieles zu bieten, unter anderem auch viele Theater und Orchester. Die Stadt Izmir hat den zweitgrößten Hafen der Türkei und viele interessante Museen zu bieten. Bursa am Fuße des Berges Uladag ist vor allem für seine Thermalquellen bekannt. In Adana steht die älteste Brücke, die noch benutzt wird. An der Grenze zu Sibirien liegt die Stadt Gaziantep, deren Umgebung sich für Wandertouren besonders eignet.

Kleopatra Inseln in Marmaris, Türkei (© yilmaz-ovunc-flickr-com)

Die türkische Südküste ist unter dem Begriff Türkische Riviera bekannt und das milde Klima hier zieht Badegäste aus aller Welt an. In Side, einer türkischen Küstenstadt, kann man ein Amphitheater besichtigen und die Burg von Alanya mit ihren 150 Türmen sollte man ebenfalls gesehen haben. Antalya ist bei den Urlaubern nicht nur wegen der Nähe zur Türkischen Riviera beliebt, denn hier kann man große Orangen- und Pfirsichhaine begutachten. Die Ferienregionen Kemer und Beldibi liegen in malerischen Landstrichen und laden auch abends zu vielen Freizeitaktivitäten ein. Zu den Sehenswürdigkeiten der Türkei, die man auf keinen Fall versäumen sollte, gehören die Kalkterrassen von Pamukkale, denn sie gehören zum Weltnaturerbe der UNESCO. Der große überdachte Markt (Bazar Kapali Carsi) in Istanbul mit seinen 4.000 Geschäften ist ebenfalls ein Muss für jeden Urlauber und auch der Topkapi Palast auf einem der sieben Hügel von Istanbul mit seiner Schatzkammer ist einen Besuch wert. Auch die Süleymaniye-Moschee und die blaue Moschee beeindrucken die Besucher regelmäßig aufs Neue.

Empfehlen/Bookmark

Teilen heisst lieben!

Empfehle reiseinfoweb.de deinen Freunden und Bekannten via Facebook und Twitter, über E-Mail oder einfach am Telefon. Wenn du eine Webseite hast, verlinke uns bitte!