Reiseführer Portugal

Porto

Porto (© GNU - de.wikipedia.org)

Im Westen der iberischen Halbinsel liegt der europäische Staat Portugal, der im Osten und Norden von Spanien begrenzt wird. Im Westen und Süden von Portugal liegt der Atlantische Ozean und die Inseln der Azoren und Madeira gehören zum Staatsgebiet von Portugal. Die südlichste Region, die Algarve, ist vor allem durch ihre herrlichen Sandstrände und Buchten bekannt, während die neun Inseln der Azoren durch ihr launisches Klima weniger als Badeziel für Wasserfreunde gelten. Mitten im Atlantik wartet hier eine ursprüngliche Landschaft, viele Grün- und Blautöne und kurvige Straßen, die von blühenden Hortensien gesäumt werden. Die portugiesische Vulkaninsel Madeira hingegen bietet ihren Besuchern ein mildes Klima und sehr fruchtbaren Boden.

Eine Straße in Lissabons Altstadt

Eine Straße in Lissabons Altstadt (© GNU - de.wikipedia.org)

Die größte portugiesische Provinz, der Alentejo, ist die Kornkammer des Staates. In der Region Beira am Rio Mondego liegt die Universitätsstadt Coimbra mit ihren Thermalbädern und dem barocken Uhr- und Glockenturm der Universität. Der Sitz des Erzbischof-Primas ist Braga im Nordwesten von Portugal und eine der größten Universitäten des Staates liegt hier. Zu den größten Städten Portugals zählt Setùbal, eine Hafenstadt in der Region Estremadura, deren Industrie traditionell auf Salz und Fischdauerwaren basierte, aber heute zu den großen Tourismuszentren von Portugal gehört.

Im Distrikt Lissabon liegt Amadora, die drittgrößte Stadt Portugals und die zweitgrößte Stadt mit ca. 270.000 Einwohnern ist Porto an der Mündung des Douro. Hier steht der höchste Glockenturm Portugals und auch die Kathedrale von Porto ist sehenswert. Etwa 100 Kilometer von Lissabon entfernt liegt die Kreuzritterburg, die bei einem Urlaub auf jeden Fall besichtigt werden sollte. Der Stadtpalast von Sintra ist ebenfalls eine Besichtigung wert und die Burgrunine von Castelo de Sao Jorge sollte man auch auf keinen Fall vergessen.

Empfehlen/Bookmark

Teilen heisst lieben!

Empfehle reiseinfoweb.de deinen Freunden und Bekannten via Facebook und Twitter, über E-Mail oder einfach am Telefon. Wenn du eine Webseite hast, verlinke uns bitte!