Athen

Tempel des Zeus

Tempel des Zeus (© Jonathan - picasaweb.google.de)

Die griechische Hauptstadt Athen ist nicht nur die größte Stadt des Landes, sondern auch eine der wichtigsten Metropolen in Europa. Besiedelt wurde Athen bereits vor über 5.000 Jahren und gilt heute als die Wiege der modernen Demokratie. Wer seinen Urlaub in dieser pulsierenden Millionenstadt verbringen will, der wird bestimmt nicht über Langeweile klagen.

Das Wahrzeichen von Athen ist schon von weitem zu sehen: Auf einem Hügel über der Stadt, steht das bedeutendste Bauwerk der Antike – die Akropolis. Man sollte sich Zeit nehmen, um alle die Schätze der Vergangenheit zu besichtigen und dazu gehört vor allem der Tempel des Göttervaters Zeus. Auf 17 m hohe Säulen gestützt, ist dieser Tempel der größte und auch imposanteste Tempel auf der Akropolis. Auch für das Parthenon und den Tempel der Nike sollte man sich genügend Zeit mitbringen. Alle die mehr über die Sagenwelt und das antike Athen wissen wollen, sollten einen Abstecher in das archäologische Museum der Stadt machen.

Parthenon

Parthenon (© Bertrand CAHUET - picasaweb.google.de)

Um einen Überblick über das quirlige Athen zu bekommen, ist es eine sehr gute Idee, mit der Zahnradbahn auf den 277 m hohen Lykarittos Berg zu fahren, denn von dort aus ist der Blick über die Stadt atemberaubend schön.

Empfehlen/Bookmark

Teilen heisst lieben!

Empfehle reiseinfoweb.de deinen Freunden und Bekannten via Facebook und Twitter, über E-Mail oder einfach am Telefon. Wenn du eine Webseite hast, verlinke uns bitte!